This site uses cookies. Cookies are used for user guidance and web analytics and help to make this website better and more user-friendly.
accept
If you do not want a recording, you can disable it under Legal notice & privacy statement
X
REPORT ON ILL-AUTOMATIC CRANE
Das Projekt

Der professionelle Stahllogistiker ILL suchte für seine Spezialcoils, dabei handelt es sich um tonnenschwere, aufgewickelte Langbleche in Sonderqualitäten, nach einer effizienten, flexiblen und platzsparenden Lagermöglichkeit. Diese Stahlcoils dürfen nämlich bei konventioneller Lage-rung auf dem Hallenflur nicht übereinander gestapelt werden, um Deformationen zu vermeiden. Daher lag die Entscheidung für ein, in diesem Fall, fünffächriges Hochregallager auf der Hand. Die Besonderheit daran ist aber, dass die Ein- und Auslagerungen nicht manuell mit einem Hub-stapler und auch nicht automatisiert mit einem Regalbediengerät erfolgen, sondern mit einem vollautomatischen VOITH-Stapelteleskopkran abgewickelt werden. Dieses Multitalent kombiniert die Vorteile der beiden vorher erwähnten, herkömmlichen Geräte wie folgt:

Die per Shuttle antransportierten, bis zu 12t schweren, Stahlcoils werden vor der Einlagerung mittels Funkscanner identifiziert und dem Lagerverwaltungssystem (LVS) gemeldet, welches den Ziellagerplatz, gemäß einem umfangreichen Regelwerk hinsichtlich der Ein- und Auslagerungs-strategie, definiert. Danach kommuniziert der Server für das Regallager mit dem Prozessrechner der Krananlage über WLAN und gibt ihm die Zielposition bekannt.

Gesamter Artikel als download verfügbar.
download