Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutz deaktivieren.
X
  • Die neue Voith-Laufkatze aufgebaut auf den bestehenden Kran
  • Klemmkasten an die Situation angepasst
  • Neue, steckbare Fahrantrieb
  • Die Mechanik mit der Koppelstange bleibt, die Elektrik ist neu
  • Energiekette neu und Austausch der aufgeschweißten Kranschiene
SCHWERLASTKRAN
Projekt
BMW Group
 
 
Wollen Sie die Lösung mit oder ohne Bilder drucken?
 
PROJEKT
BMW GROUP
Die Aufgabenstellung war die Restaurierung eines Kranes. Bis auf den Stahlbau der Kranbrücke und dem Kopfträger wurden alle wesentlichen Teile des Kranes erneuert.
 
Es ist eine neue Laufkatze, mit Energiekettenstromzuführung, neue Fahrwerksantriebe sowie eine komplette Kransteuerung nach Kategorie 3 von uns aufgebaut worden. Diese Arbeiten mussten in einem engen Zeitrahmen durchgeführt werden und konnten innerhalb von weniger als 2 Wochen abgeschlossen werden.
 
Der Kran ist durch diese Arbeiten quasi neuwertig. Bei dieser Gelegenheit wurde auch die Kranschiene der Brücke erneuert.
TECHNISCHE
DATEN
Bauart: Zweiträgerkran, Fabr. KULIKE
Tragfähigkeit: 55 t
Krangruppe: H2 B4
Spurweite: 35.300 mm
Hubgeschwindigkeit: Volllast 0,5 - 9,0 m/min; Teillast 0,5 - 24,5 m/min
Katzfahrgeschwindigkeit: 0,7 - 32 m/min
Kranfahrgeschwindigkeit: 2 - 80 m/min
Anzahl der Laufkatzen: 1
Sonderfunktionen: Die Lastaufnahme erfolgt mit einer Hakenflasche, deren Haken elektrisch drehbar ist.
 
TRETEN SIE MIT
UNS IN KONTAKT
TELEFON
+43 7229 70 270 - 0
E-MAIL