Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutz deaktivieren.
X
  • Coilkran mit der patentierten Voith-Schrägseilstabilisierung
  • C-Haken in drehbaren Lasthaken eingehängt
  • Die Stabilisierung wirkt auch bei Drehen des C-Hakens
  • Spezielle Seilführung für die Laststabilisierung
MAGNETKRAN ALLGEMEIN
Projekt
Ferona
 
 
Wollen Sie die Lösung mit oder ohne Bilder drucken?
 
PROJEKT
FERONA
Die Aufgabenstellung ist die Manipulation von Coils im Einlauf einer Abcoilanlage. Zum Einsatz kommt ein Voith-Zweiträgerkran mit einer Zweiträgerlaufkatze inkl. Laststabilisierung. Durch eine spezielle Seilführung erreicht man eine Laststabilisierung der Hakenflasche, sowohl in Kran-, als auch in Katzfahrtrichtung..
 
In der Hakenflasche eingebaut ist zusätzlich ein elektromechanisches Hakendrehwerk. Durch die Laststabilisierung ist ein rasches, pendelfreies Arbeiten mit Coils möglich und somit wird auch die Beschädigung der Coils minimiert.
TECHNISCHE
DATEN
Bauart: Zweiträger-Coilkran
Tragfähigkeit: 18 t
Krangruppe: H3 B4
Spurweite: 22.500 mm
Hubgeschwindigkeit: Volllast 0 - 9,2 m/min; Teillast 0 - 23 m/min
Katzfahrgeschwindigkeit: 0 - 40 m/min
Kranfahrgeschwindigkeit: 0 - 90 m/min
Anzahl der Laufkatzen: je 1
 
MEHR
EINSATZMÖGLICHKEITEN
TRETEN SIE MIT
UNS IN KONTAKT
TELEFON
+43 7229 70 270 - 0
E-MAIL