Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutz deaktivieren.
X
  • Voith-Coilkran mit Wimo-Coilzange
  • Eine auf der Laufkatze mitfahrbare Kabine für die Schiffsentladung
  • Viele Kabinenfenster sorgen für eine gute Rundumsicht
  • Koppelstange zwischen den beiden Kranbrücken
  • Eichfähige Wiegeeinrichtung mit Großziffernanzeige
  • Robustes Voith-Windwerk mit Planetengetriebe
  • Die Stromzuführung für die Wimo-Zange erfolgt über eine Motorkabeltrommel
  • Stufenlose Frequenzumrichterantriebe machen feinfühlige Bewegungen möglich
  • Begehbare Laufkatze
  • Drehwerk eingebaut in Hakenflasche
COILKRAN
Projekt
SMS Karlsruhe
 
 
Wollen Sie die Lösung mit oder ohne Bilder drucken?
 
PROJEKT
SMS KARLSRUHE
Die Aufgabenstellung ist die Manipulation von Stahlcoils in einem Blechcenter. Es sind insgesamt 4 gleiche Krananlagen ausgeführt worden, wobei eine Krananlage für die Schiffsentladung mit einer Kabine und einer größeren Hubhöhe ausgestattet worden ist. Ansonsten sind die Krananalgen völlig identisch.
 
Für die rasche Manipulation sind die Krananlagen mit einer hohen Hubgeschwindigkeit versehen. Das elektromechanische Hakendrehwerk ermöglicht ein Drehen sowohl mit Coilzange als auch mit Coilhaken.
TECHNISCHE
DATEN
Bauart: 4 Zweiträger-Krananlagen
Tragfähigkeit: je 32 t
Krangruppe: H3 B4
Spurweite: 27.620 mm
Hubgeschwindigkeit: Volllast 0 - 6,4 m/min; Teillast 0 - 15,3 m/min
Katzfahrgeschwindigkeit: 0 - 32 m/min
Kranfahrgeschwindigkeit: 0 - 90 m/min
Anzahl der Laufkatzen: je 1
Sonderfunktionen: Die Lastaufnahme erfolgt mit einer Hakenflasche, deren Lasthaken elektromechanisch drehbar ist
 
TRETEN SIE MIT
UNS IN KONTAKT
TELEFON
+43 7229 70 270 - 0
E-MAIL