Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutz deaktivieren.
X
  • Transport eines Coils mittels Coilzange
  • Das Gehänge mit der Coilzange ist über den Haken 360° Grad drehbar
  • Coilzange zur Aufnahme und Manipulation von Coils
COILKRAN
Projekt
Heinrich Schütt GmbH & Co KG
 
 
Wollen Sie die Lösung mit oder ohne Bilder drucken?
 
PROJEKT
HEINRICH SCHÜTT GMBH & CO KG
Aufgabenstellung ist die Manipulation von Coils mit einer Coilzange.
 
Zum Einsatz kommt eine Zweiträger-Kranbrücke mit einer Tragfähigkeit von 36t am Hubwerk. Das Gehänge mit der Coilzange wird an einem Einfach-Haken aufgehängt, welcher über einen elektrischen Antrieb 360° endlos drehbar ausgeführt ist. Somit ist es möglich, die Coils in jeder Lage aufzunehmen bzw. abzusetzen.
 
Die Laufkatze ist mit einem Wiegerahmen ausgestattet und ermöglicht eichfähige Verwiegung der gehobenen Last.
TECHNISCHE
DATEN
Bauart: Zweiträger-Kranbrücke
Tragfähigkeit: 36 t
Krangruppe: H3 B4
Spurweite: 24.350 mm
Hubgeschwindigkeit: Volllast 0 - 6,42 m/min; Teillast 0 - 17,4 m/min
Katzfahrgeschwindigkeit: 0 - 40 m/min
Kranfahrgeschwindigkeit: 0 - 17,4 m/min
Anzahl der Laufkatzen: 1
 
TRETEN SIE MIT
UNS IN KONTAKT
TELEFON
+43 7229 70 270 - 0
E-MAIL